• messe rjf2 2016
  • mai 2016

Berichte 2014

Longenkurs „Arbeit am Kappzaum“

mit Katharina Möller

Am 06. und 07. Dezember 2014 fand am Gestüt Hof Boxberg in Floh-Seligental unter der
Leitung von FN Trainerin A Katharina Möller ein Longenkurs statt. An diesem Wochenende
lernten die 13 Kurs Teilnehmer das Wichtigste über das korrekte und gymnastizierende
Longieren an der einfachen Longe mit Kappzaum und ohne Hilfszügel.

IMG 1436

„Ein leckeres Dankeschön“ – Pferdeleckerli-Adventskalender basteln mit den VFD Kid´s im Thüringer Rhönhaus bei Oberweid

Bald schon ist Weihnachten und unsere VFD Kid´s denken natürlich auch an die vierbeinigen Freunde. Deshalb haben sich am 15. November 2014 14 Kinder im Alter zwischen 2 und 10 Jahren in der Gaststätte Thüringer Rhönhaus bei Oberweid zum Pferdeleckerli backen getroffen.

P1010145 kl

Klassische Reitkunst - auch für den Freizeitreiter

Anfang November fand auf dem Gestüt Hof Boxberg ein besonderer Reitkurs statt. Katharina Möller (Trainer A, Buchautorin) hat 7 Pferd - Reiter Paaren in Theorie und Praxis viel wissenswertes rund um die klassische Reitkunst vermittelt.

20141108 113156

Horsemanship I mit Steffi und Christoph Schade

Am 18./19. Oktober fand auf dem Gestüt Hof Boxberg in Schmalkalden der Horsemanship I – Kurs mit Steffi und Christoph Schade statt.

Spätsommerritt

8 Reiter wollten reiten gehen,
sich das Quax am Dolmar ansehen.

Das Wetter machte ihnen Sorgen,
von Freitag Abend bis Samstag morgen.

Doch mutig sattelten sie die Pferde,
noch viel kein Tropfen Regen auf die Erde.

Als Spätsommerritt war die Veranstaltung ausgeschrieben,
doch der Sommer hat uns an diesem Tag eindeutig gemieden.

Im Nebel ritten wir bergauf,
die steinigen Berge des Dolmar rauf.

Rhönritt

Am 17.05.2014 ging es unter dem Motto: ( frei abgewandeltes Rhönlied)

und kennst du die herrliche Rhön noch nicht,
gehorche dem Freunde, der zu dir spricht:

Spann an die Pferde fein und häng' die Kutsche an
und setzt die Leute drauf
und fahr zur Rhön hinauf.

Dazu die Reitersleut',
das hat uns sehr gefreut
nun gings auch mal im Trab
die Rhön bergauf und ab.“

roehnritt2014 631

Die Rhön das „Land der offenen Fernen“ zeigte sich von einer schönen Seite.
Vom Kaltennordheim ging es den Berg hinauf und wir durchquerten auch verschiedene Dörfer.

Das Lieblingspferd immer bei sich tragen

Das können jetzt 13 Thüringer VFD Kids. Am ersten Septemberwochenende haben sie sich nämlich auf der Greenland-Ranch in Christes getroffen, um unter Anleitung von Künstlerin Daniela Kaufmann, besondere Schätze herzustellen. Außerdem war es der offizielle Einstand von unserer neuen Jugendbeauftragten Theresa Herdmann.

20140906 171125

VFD Kids - Wanderritt

Vom 31.7. bis zum 1.8 machten wir einen Wanderritt von der Greenland-Ranch in Christes auf den Erlebnishof Holland-Moritz nach Rotterode. Wir waren 6 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren und Constanze. Eigentlich wären wir 7 gewesen, aber eine Teilnehmerin ist leider kurzfristig krank geworden. Friederike und Melanie haben ihre Pferde Apatchi und Schneewittchen mitgebracht, Hanna ist ihre Stute Zora geritten und die anderen hatten Pferde von der Ranch.  Die Strecke war ca. 16km lang. Wir sind durch den Wald geritten und an Feldern vorbei, zwei mal mussten wir über eine Straße. Da sind wir immer abgestiegen und haben geführt.
 

Erfahrungsbericht der VFD Kids

Unser erster Orientierungsritt
 
Der Ritt für die Erwachsenen fand am 12.7. und für uns Kinder am 13.7 in Christes statt. Am Samstag haben wir bei einer Station geholfen. Dort mussten die Pferde ins Wasser reiten und einmal in der Mitte stehen bleiben. Am Sonntag sind wir selbst geritten und haben am "Kids-Ritt" teilgenommen. Wir haben unseren Norweger Lexy und eine Quarter Stute namens Tara, die der Greenland-Ranch gehört, geritten. Wir mussten verschiedene Aufgaben auf dem Platz lösen, ein Quiz beantworten und im Gelände Boxen finden und verschiedene Stationen meistern. Wir sind unter die ersten drei gekommen und es hat uns sehr viel Spaß gemacht, wir würden es immer wieder machen und können den Ritt nur weiter empfehlen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
 
Von Hannah und Sophie Hergenhan

orittkids 1

Claudia, Hannah und Sophie beim Geländeteil des Orientierungsritts

Orientierungsritt für die ganze Familie

Ergebnisse Orientierungsritt 2014

Vom 12.7.2014 bis 13.7.2014 fand auf der Greenland-Ranch in Christes der jährliche Orientierungsritt der VFD Thüringen statt. Um es vorab zu sagen: So viele waren wir noch nie – fast 70 Starts in 2 Tagen.

oritt 1

Am Samstag starteten 45 Reiter in 17 Teams. Zuerst mussten einige Aufgaben auf dem Platz bewältigt werden und dann ging es auf eine knapp 20 km lange Strecke. Diese war zwar ausgeschildert aber da viele Strecken zum Trab oder Galopp einluden, wurde die ein oder andere Markierung auch mal übersehen. Genauso wie kleine „Aufgaben“ am Wegesrand. Auf der Strecke gab es 3 weitere Stationen. Unter anderem gab es eine Wasserdurchquerung und es musste vom Pferd aus Wäsche abgenommen und aufgehangen werden. Die Teilnehmer hatten durchweg viel Spaß, da auch das Wetter mit spielte. Am Ende wurde das beste Team gekürt – es hat unter anderem einen Wanderpokal gewonnen. Dieser muss nächstes Jahr verteidigt werden. Auch die besten einzelnen Reiter wurden geehrt. Dank vieler Sponsoren gab es hochwertige Preise zu gewinnen.

Erstes VFD Kids Jugendcamp in Thüringen

Vom 30.5.2014 bis zum 1.6.2014 trafen sich 11 pferdebegeisterte Kinder und Jugendliche in Christes auf der Greenland-Ranch zum Jugendcamp mit dem Thema „Horsemanship“. Um es vorab zu sagen : es war einfach nur toll.

jugendcamp4 

Freitag Nachmittag war Anreise. Übernachtet wurde im Bildungscamp in Christes. Das war für die Kinder traumhaft schön. Denn auf dem Gelände des Camp´s befinden sich mehrere Blockhütten und das gemeindeeigene Schwimmbad ,sowie eine Küche in der ständig frisch für uns gekocht wurde (Sonntag gab es sogar Klöße!). Die Gruppen und Pferde wurden eingeteilt, sodass jedes Kind für das Wochenende ein eigenes Pferd hatte. Geleitet und betreut wurde das Camp von mir (Constanze Holland-Moritz) und Theresa Herdmann (Sozialpädagogin i.A.).

VFD auch in Nordthüringen wieder aktiv

Vom 17.5.2014 bis 18.5.2014 fand auf der neuen Anlage von Margrit und Lars Kohlisch ein schöner Bodenarbeitskurs statt. 8 Pferde und Menschen fanden sich auf der Horseland-Ranch in Bleicherode ein. Damit es Samstag morgen pünktlich los gehen konnte, sind fast alle bereits am Freitag angereist. Glücklicherweise haben Margrit und Lars nicht nur einen schicken Offenstall, sondern auch eine Halle gebaut. So war es ziemlich egal, dass das Wetter phasenweise nicht so schön war.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, in der alle ihre Wünsche äußern konnten, ging es auch schon los. In zweier Gruppen hat Trainerin Constanze Holland-Moritz die Grundlagen des Natural Horsemanships erklärt. Wie immer war es eine ganz gemischte Gruppe. Dabei waren neben 3 Haflingern, einem Quarter Horse, einem Kaltblut und einem Lewitzer Pony, auch ein Sportpferd und ein ungarisches Warmblut.

VFD Kids - Sicherheitstraining

Am Abend des 2.5.2014, sah man gegen 19.30 Uhr zwei Feuerwehrfahrzeuge in Christes ausrücken. Es war kein Notfall – aber eine sehr ernste Übung.

Was war geschehen? 3 Jugendliche waren mit ihren Pferden bei einem Ausritt, als diese plötzlich durch gingen. 2 Reiterinnen stürzten schwer, eine davon in das Astwerk eines umgefallenen Baums. Die durchgehenden Pferde verletzten auf ihrem Weg auch noch 2 Fußgänger. Die Kinder mussten selbstständig Hilfe per Handy anfordern, genau beschreiben was passiert war und wer verletzt ist. Außerdem mussten sie den Weg in den Wald beschreiben und natürlich erste Hilfe bei den Verletzten leisten und solange warten bis die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Christes da waren und übernehmen konnten.

Manege frei - wir üben Zirkuslektionen

Unsere VFD´ler sind einfach immer aktiv. Sogar am Ostersamstag haben sich 10 Pferd-Menschenteams und einige Zuschauer auf der Greenland-Ranch getroffen. Thema des Kurses war: Zirzensische Lektionen. Die Trainerin Katharina Schneidhofer von den Crazy Showhorses, ist aus Österreich und hat eine Deutschlandtour gemacht. Wir hatten super Glück mit dem Wetter. Denn nachdem es am Freitag, teilweise stark geregnet hatte, gab es am Samstag sogar hier und da ein paar Sonnenstrahlen.